Angebote zu "Trachten" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Spieth Wensky Herren Trachten Hemd Kanu langarm...
27,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das kernige, langarm Trachtenhemd Kanu im Slim Fit-Schnitt ist ein Trachten-Muss für fesche Buam. Es hat einen klassischen Kentkragen und bietet durch den hohen Baumwoll-Anteil einen tollen Tragekomfort. Das allover trendy Karo-Webmuster harmoniert f

Anbieter: Rakuten
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Spieth Wensky Herren Trachten Hemd Kanu kurzarm...
24,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das schicke, leichte Trachtenhemd Kanu aus dem Hause Spieth & Wensky mit kurzen Ärmeln in stylischem Grün passt super zur Lederhose sowie Trachtenjeans und ist ein Muss für fesche Trachtenbuam. Dieser tolle Kombipartner mit modischem Ka

Anbieter: Rakuten
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Spieth Wensky Herren Trachten Hemd Kanu kurzarm...
24,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kanu, das leichte, stylische Trachtenhemd aus dem Hause Spieth & Wensky mit kurzen Ärmeln; ist ein Muss für fesche Buam und passt super zur Lederhose sowie Trachtenjeans. Dieses Allround-Talent mit trendy Karo-Webmuster ist im Slim Fit

Anbieter: Rakuten
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Fahrradkarte Spreewald
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spreewald ist gewiss eine der interessantesten und einzigartigsten deutschen Touristenregionen. Er ist von unzähligen Fließen und Kanälen durchzogene. Man kann ihn entweder selbst per Kanu oder Faltboot erkunden oder man lässt sich mit einem der berühmten Spreewaldkähne durch diese einmalige Landschaft staken. Eine in Deutschland herausragende Besonderheit sind die hier lebenden Sorben - eine slawische Minderheit mit eigener Sprache, Kultur und Tradition. Mehrere Museen informieren über ihr Leben und Brauchtum und mit etwas Glück kann man bei einem der zahlreichen Feste noch die schmucken sorbischen Trachten bewundern. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna der im Kartenbild dargestellten Naturparke bietet die Region darüber hinaus viel Wissens- und Erlebenswertes aus Kultur und Geschichte. Reich an Sehenswürdigkeiten sind solche Ziele, wie Burg, Cottbus, Lehde, Lübben, Lübbenau, Luckau, Peitz oder Schlepzig. Darüber hinaus findet der Nutzer in der Karte auch solche herausragenden Ziele, wie das 2004 neu eröffnete Tropical Island in Brand, die Slawenburg bei Raddusch oder den Spreewaldhof in Golssen. Die Region ist ein Eldorado für Radler - mehrere thematische Fernradwege und eine gut entwickelte fahrradtouristische Infrastruktur versprechen Radelspaß pur.Die Fahrradkarte stellt erstmals in einem unserer Produkte das gesamte Biosphärenreservat Spreewald auf einem Kartenblatt dar und berührt gleichzeitig auch große Teile der Naturparke "Dahme-Heideseen", "Niederlausitzer Landrücken" und "Schlaubetal". Gedruckt ist diese auf einem 90 x 63 cm großen Bogen im Maßstab 1:75.000. Der Kartenausschnitt reicht von Teupitz und Friedland im Norden bis nach Calau und Cottbus im Süden. In dieser Neuerscheinung wurden separate Radwege und auf

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Fahrradkarte Spreewald
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spreewald ist gewiss eine der interessantesten und einzigartigsten deutschen Touristenregionen. Er ist von unzähligen Fließen und Kanälen durchzogene. Man kann ihn entweder selbst per Kanu oder Faltboot erkunden oder man lässt sich mit einem der berühmten Spreewaldkähne durch diese einmalige Landschaft staken. Eine in Deutschland herausragende Besonderheit sind die hier lebenden Sorben - eine slawische Minderheit mit eigener Sprache, Kultur und Tradition. Mehrere Museen informieren über ihr Leben und Brauchtum und mit etwas Glück kann man bei einem der zahlreichen Feste noch die schmucken sorbischen Trachten bewundern. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna der im Kartenbild dargestellten Naturparke bietet die Region darüber hinaus viel Wissens- und Erlebenswertes aus Kultur und Geschichte. Reich an Sehenswürdigkeiten sind solche Ziele, wie Burg, Cottbus, Lehde, Lübben, Lübbenau, Luckau, Peitz oder Schlepzig. Darüber hinaus findet der Nutzer in der Karte auch solche herausragenden Ziele, wie das 2004 neu eröffnete Tropical Island in Brand, die Slawenburg bei Raddusch oder den Spreewaldhof in Golssen. Die Region ist ein Eldorado für Radler - mehrere thematische Fernradwege und eine gut entwickelte fahrradtouristische Infrastruktur versprechen Radelspaß pur.Die Fahrradkarte stellt erstmals in einem unserer Produkte das gesamte Biosphärenreservat Spreewald auf einem Kartenblatt dar und berührt gleichzeitig auch große Teile der Naturparke "Dahme-Heideseen", "Niederlausitzer Landrücken" und "Schlaubetal". Gedruckt ist diese auf einem 90 x 63 cm großen Bogen im Maßstab 1:75.000. Der Kartenausschnitt reicht von Teupitz und Friedland im Norden bis nach Calau und Cottbus im Süden. In dieser Neuerscheinung wurden separate Radwege und auf

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Reiseführer Spreewald
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Was fällt einem zum Spreewald ein? Die Gurke? Die sorbischen Ostereier? Kahn fahren? Die Sorben, die auch Wenden heißen? Die wunderschönen sorbisch/wendischen Trachten? Der Spreewald sollte nicht schnell erkundet werden - vielmehr langsam und leise: Mit dem Kanu, dem Rad, oder einfach zu Fuß. Die üppig wachsenden Wasser- und Sumpfpflanzen treiben in den Fließen und an ihren Ufern wölben sich die Kronen von Erlen und Eschen, Buchen und Eichen - einem europäischen Urwald gleich und als Biosphärenreservat unter Schutz gestellt. Malerische Städte und Dörfer gilt es zu entdecken. Über die Bewohner, sorbisch/wendische und deutsche, und ihre Bräuche, ihre Geschichte und ihr Zusammenleben erfährt man in den Museen und Ausstellungen. Am reizvollsten sind natürlich die Kahnfahrten, bei denen ein Fährmann die Gäste durch die Fließe stakt und Geschichte und Geschichtchen zum Besten gibt.Der Reiseführer beschreibt Natur und Kultur der beliebten Spreewald-Region. Der Reiseführer möchte eine Hilfe und Unterstützung sein, die allgemein bekannten, aber auch die versteckten und mitunter erst auf den zweiten Blick zu entdeckenden Schönheiten des Landes genießen zu können. Die Beschreibung beginnt im Oberspreewald mit Lübbenau, Lehde, Leipe, Straupitz, Burg, Werben, Dissen, Raddusch und Vetschau und setzt sich im Oberspreewald mit Lübben, Schlepzig, Krausnick, Brand, Groß Wasserburg, Köthen, Leibsch, Neu Lübbenau bis nach Alt Schadow und dem Neuendorfer See fort. Außerdem hat er Ausflugstipps für Cottbus parat. Auf 96 Seiten findet der Tourist praktische Hinweise zur Gestaltung seines Urlaubs aber auch Hintergrundwissen zu Geologie, Flora und Fauna der Region sowie deren Besiedlungsentwicklung. Durch die übersichtliche Gestaltung und Bebilderung mit Farbfotos findet sich der Nutzer gut zurecht. Ein ausführlicher Informationsanhang gibt Auskunft über Fremdenverkehrsämter, -vereine und andere Tourismusträger, Museen und andere Kultureinrichtungen, selbstverständlich mit Angabe der Telefonnummern und Internetadressen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Reiseführer Spreewald
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was fällt einem zum Spreewald ein? Die Gurke? Die sorbischen Ostereier? Kahn fahren? Die Sorben, die auch Wenden heißen? Die wunderschönen sorbisch/wendischen Trachten? Der Spreewald sollte nicht schnell erkundet werden - vielmehr langsam und leise: Mit dem Kanu, dem Rad, oder einfach zu Fuß. Die üppig wachsenden Wasser- und Sumpfpflanzen treiben in den Fließen und an ihren Ufern wölben sich die Kronen von Erlen und Eschen, Buchen und Eichen - einem europäischen Urwald gleich und als Biosphärenreservat unter Schutz gestellt. Malerische Städte und Dörfer gilt es zu entdecken. Über die Bewohner, sorbisch/wendische und deutsche, und ihre Bräuche, ihre Geschichte und ihr Zusammenleben erfährt man in den Museen und Ausstellungen. Am reizvollsten sind natürlich die Kahnfahrten, bei denen ein Fährmann die Gäste durch die Fließe stakt und Geschichte und Geschichtchen zum Besten gibt.Der Reiseführer beschreibt Natur und Kultur der beliebten Spreewald-Region. Der Reiseführer möchte eine Hilfe und Unterstützung sein, die allgemein bekannten, aber auch die versteckten und mitunter erst auf den zweiten Blick zu entdeckenden Schönheiten des Landes genießen zu können. Die Beschreibung beginnt im Oberspreewald mit Lübbenau, Lehde, Leipe, Straupitz, Burg, Werben, Dissen, Raddusch und Vetschau und setzt sich im Oberspreewald mit Lübben, Schlepzig, Krausnick, Brand, Groß Wasserburg, Köthen, Leibsch, Neu Lübbenau bis nach Alt Schadow und dem Neuendorfer See fort. Außerdem hat er Ausflugstipps für Cottbus parat. Auf 96 Seiten findet der Tourist praktische Hinweise zur Gestaltung seines Urlaubs aber auch Hintergrundwissen zu Geologie, Flora und Fauna der Region sowie deren Besiedlungsentwicklung. Durch die übersichtliche Gestaltung und Bebilderung mit Farbfotos findet sich der Nutzer gut zurecht. Ein ausführlicher Informationsanhang gibt Auskunft über Fremdenverkehrsämter, -vereine und andere Tourismusträger, Museen und andere Kultureinrichtungen, selbstverständlich mit Angabe der Telefonnummern und Internetadressen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Spreewald
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Was fällt einem zum Spreewald ein? Die Gurke? Die sorbischen Ostereier? Kahn fahren? Die Sorben, die auch Wenden heißen? Die wunderschönen sorbisch/wendischen Trachten? Der Spreewald sollte nicht schnell erkundet werden - vielmehr langsam und leise: Mit dem Kanu, dem Rad, oder einfach zu Fuß. Die üppig wachsenden Wasser- und Sumpfpflanzen treiben in den Fließen und an ihren Ufern wölben sich die Kronen von Erlen und Eschen, Buchen und Eichen - einem europäischen Urwald gleich und als Biosphärenreservat unter Schutz gestellt. Malerische Städte und Dörfer gilt es zu entdecken. Über die Bewohner, sorbisch/wendische und deutsche, und ihre Bräuche, ihre Geschichte und ihr Zusammenleben erfährt man in den Museen und Ausstellungen. Am reizvollsten sind natürlich die Kahnfahrten, bei denen ein Fährmann die Gäste durch die Fließe stakt und Geschichte und Geschichtchen zum Besten gibt.Der Reiseführer beschreibt Natur und Kultur der beliebten Spreewald-Region. Der Reiseführer möchte eine Hilfe und Unterstützung sein, die allgemein bekannten, aber auch die versteckten und mitunter erst auf den zweiten Blick zu entdeckenden Schönheiten des Landes genießen zu können. Die Beschreibung beginnt im Oberspreewald mit Lübbenau, Lehde, Leipe, Straupitz, Burg, Werben, Dissen, Raddusch und Vetschau und setzt sich im Oberspreewald mit Lübben, Schlepzig, Krausnick, Brand, Groß Wasserburg, Köthen, Leibsch, Neu Lübbenau bis nach Alt Schadow und dem Neuendorfer See fort. Außerdem hat er Ausflugstipps für Cottbus parat. Auf 96 Seiten findet der Tourist praktische Hinweise zur Gestaltung seines Urlaubs aber auch Hintergrundwissen zu Geologie, Flora und Fauna der Region sowie deren Besiedlungsentwicklung. Durch die übersichtliche Gestaltung und Bebilderung mit Farbfotos findet sich der Nutzer gut zurecht. Ein ausführlicher Informationsanhang gibt Auskunft über Fremdenverkehrsämter, -vereine und andere Tourismusträger, Museen und andere Kultureinrichtungen, selbstverständlich mit Angabe der Telefonnummern und Internetadressen.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Fahrradkarte Spreewald
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spreewald ist gewiss eine der interessantesten und einzigartigsten deutschen Touristenregionen. Er ist von unzähligen Fließen und Kanälen durchzogene. Man kann ihn entweder selbst per Kanu oder Faltboot erkunden oder man lässt sich mit einem der berühmten Spreewaldkähne durch diese einmalige Landschaft staken. Eine in Deutschland herausragende Besonderheit sind die hier lebenden Sorben - eine slawische Minderheit mit eigener Sprache, Kultur und Tradition. Mehrere Museen informieren über ihr Leben und Brauchtum und mit etwas Glück kann man bei einem der zahlreichen Feste noch die schmucken sorbischen Trachten bewundern. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna der im Kartenbild dargestellten Naturparke bietet die Region darüber hinaus viel Wissens- und Erlebenswertes aus Kultur und Geschichte. Reich an Sehenswürdigkeiten sind solche Ziele, wie Burg, Cottbus, Lehde, Lübben, Lübbenau, Luckau, Peitz oder Schlepzig. Darüber hinaus findet der Nutzer in der Karte auch solche herausragenden Ziele, wie das 2004 neu eröffnete Tropical Island in Brand, die Slawenburg bei Raddusch oder den Spreewaldhof in Golssen. Die Region ist ein Eldorado für Radler - mehrere thematische Fernradwege und eine gut entwickelte fahrradtouristische Infrastruktur versprechen Radelspaß pur.Die Fahrradkarte stellt erstmals in einem unserer Produkte das gesamte Biosphärenreservat Spreewald auf einem Kartenblatt dar und berührt gleichzeitig auch große Teile der Naturparke "Dahme-Heideseen", "Niederlausitzer Landrücken" und "Schlaubetal". Gedruckt ist diese auf einem 90 x 63 cm großen Bogen im Maßstab 1:75.000. Der Kartenausschnitt reicht von Teupitz und Friedland im Norden bis nach Calau und Cottbus im Süden. In dieser Neuerscheinung wurden separate Radwege und auf

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot